Home CampingInfosAngeboteNeuigkeitenBildergalerieServiceUmgebungKontakt

Besucher

5 User online
Partner
Sie sind nicht angemeldet.   anmelden
Infos >> Umgebung >> Hohe-Mark
 Pressemitteilung – Willkommen im Naturpark Hohe Mark

Pressemitteilung – Willkommen im Naturpark Hohe Mark

Der Naturpark Hohe Mark ist ein lohnendes Ziel nicht allein für Ausflügler, sondern für Erholungsuchende und Urlauber aus Nah und Fern. Dies ist die Überzeugung eines Kreises von Privat‐ und Geschäftsleuten, die sich nun im Verein „Hohe Mark Tourismus“ zusammengefunden haben. Dazu gehören namhafte Unternehmen in Wesel, Schermbeck und Datteln.
Der Naturpark Hohe Mark reicht von Wesel im Westen bis Datteln und Olfen im Osten, von Vehlen im Norden bis Bottrop im Süden. Mit einer Ausdehnung von 1040 Quadratkilometern gehört er zu den größten Naturparken in Nordrhein‐Westfalen. Die Nord‐Süd‐Ausdehnung beläuft sich auf rund 40, die Ost‐West‐Ausdehnung auf etwa 60 Kilometer.
Der Naturpark Hohe Mark überdeckt Teile des Münsterlandes, des „Ruhrgebietes“ sowie des Niederrheins.
Die Gründer waren so weise, sich bei der Bildung des Naturparks nicht von Gemeinde‐, Kreis‐ und sonstigen Grenzen leiten zu lassen. Von seinem Zuschnitt her ist der Naturpark Hohe Mark daher in hervorragender Weise geeignet, die Vorzüge des Niederrheins, des „Ruhrgebietes“ sowie des Münsterlandes miteinander zu verbinden.
Gegründet hat sich der Verein Ende Februar im Landhotel Jammertal, Datteln. Zum Vorsitzenden wurde Rolf Sonderkamp, Datteln, gewählt, zu seinen Stellvertretern Alfons Schnieder, Datteln, und Ewald Steinmann, Bottrop. Weitere Mitglieder des Vorstandes sind Werner Klump, Schermbeck, Bruno Oelmann, Haltern am See, Michael Weber, Datteln, und Dr. Jürgen Wutschka, Datteln.
„Wir möchten mit dem Verein Hohe Mark Tourismus dazu beitragen, die Schönheiten unserer Heimat bekannter zu machen“, sagt Rolf Sonderkamp. „Wir wollen dabei eng mit dem Trägerverein des Naturparks und anderen Stellen zusammenarbeiten.“ Ein erstes Projekt ist schon ins Auge gefasst:
Ein „Hohe‐Mark‐Steig“ soll Ausflüglern und Touristen die Möglichkeit bieten, die Schönheiten des Naturparks Hohe Mark zu genießen – von Wesel bis Datteln, von Bottrop bis Vehlen.

1. März 2010
(Mehr Informationen: Rolf Sonderkamp, Handy 0160‐266252)

 

Suche
 Suchbegriffe eintragen:
 

 


Newsletter
 Email eintragen:
 

 

Das Wetter in Datteln

Werbung

Impressum webmaster@haard-camping.de ©2018 by M. Weber